Der Stuber-Hof – ein bunter Bauernhof

Ein bunter Bauernhof: Murbodner Rinder, Schafe, Katzen, Hasen, Schweine und Hühner freuen sich darauf, beobachtet und gefüttert zu werden. Schnurrend und anschmiegsam begrüßen Sie die Kater Peterson und Skiper mit Ihren Freunden. Die Hasen können Sie gerne füttern, die freuen sich nämlich immer über frische Blätter. Schaf Lissi mit ihrer kleinen Herde ist unser natürlicher Rassenmäher im Obstgarten und auf so mancher steilen Fläche. Die Gans Steffi ist gemeinsam mit den Laufenten im gesamten Hof unterwegs. Und die Hühner gackern lautstark, wenn sie am Vormittag ihre Eier gelegt haben. Die Verbindung zwischen Betrieb und Familie ist eine Herzensangelegenheit. Voller Leidenschaft wird ausreichend Zeit in die Pflege und Bewirtschaftung des Hofes investiert, damit sich Mensch und Tier gleichermaßen wohlfühlen.

Der Bauernhof wird im Vollerwerb geführt, das bedeutet Familie Kamsker kann alleine von dem leben, was ihr Hof abwirft. Dazu gehören zum Beispiel hausgemachte Produkte wie Brot, Marmeladen oder Apfelsaft. Nach einem Brand im Jahr 1990 musste der Stall neu aufgebaut werden, dabei wurde von der Milchwirtschaft auf Mutterkuhhaltung umgestellt. Von 2008 bis 2011 wurde das Haus umgebaut, seitdem haben es Gäste noch gemütlicher.

 

Kuh wird gefüttert.Kuh Fütterung, © Seiser

Der Bauernhof

Tief einatmen und die Düfte der frischen Bergluft einatmen.

Frühstuck bei Familie Kamsker.Frühstück, © Seiser

Kulinarik

Am Bauernhof werden Sie mit hausgemachten Produkten verwöhnt.

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.